Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
Gruppe Südtiroler Gasthaus
c/o HGV-Service Genossenschaft
Schlachthofstraße 59   -39100 Bozen (I)-www.gasthaus.itTel. +39 0471 317 700-Fax +39 0471 317 701
 
Rezept vom Hotel Restaurant Tschögglbergerhof in Jenesien

Kastanienhalbgefrorenes

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN
1 Südtiroler Freilandei, 3 Eigelb
100 g Zucker
2 Esslöffel Honig
geriebene Schale von 1 Orange
300 g passierte Kastanien oder Maroni
2 EL Rum
500 ml geschlagene Sahne

Weiteres
2–3 reife, weiche Kaki
Staubzucker
Amaretto
4 Minzeblättchen
ZUBEREITUNG
Ei, Eigelb und Zucker auf dem Wasserbad (bei ca. 80 Grad) schaumig schlagen. Masse abkühlen lassen und die restlichen Zutaten vorsichtig unterheben. Die Masse in kleine Formen füllen und im Tiefkühlfach (bei -18 Grad) mindestens 6 Stunden gefrieren lassen. Für die Kakisauce Kaki schälen und Fruchtfleisch durch ein Sieb streichen. Sauce mit Staubzucker und Amaretto abschmecken. Förmchen aus dem Tiefkühlfach nehmen, kurz in heißes Wasser tauchen und auf Teller stürzen. Halbgefrorenes mit Kakisauce beträufeln und mit Minze garnieren.
Tipp vom Gasthaus Tschögglberger Hof: Zum Kastanienhalbgefrorenen passt auch eine Waldfrucht- oder Schokoladensauce sehr gut.
 
Rezept vom Hotel Restaurant Tschögglbergerhof in Jenesien
Teilt das Rezept mit euren Freunden oder ladet es als PDF herunter.

Rezepte

Kontakt
Gruppe Südtiroler Gasthaus
c/o HGV-Service Genossenschaft
Schlachthofstraße 59-39100-Bozen (I) - www.gasthaus.itTel. +39 0471 317 700 - Fax +39 0471 317 701MwSt-Nr. 00576540215
Newsletter
 
 
 
 
Jetzt Anmelden
© 2018 Südtiroler Gasthaus.produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
HGV
Südtirol Logo
Gastrofresh
Qualität Südtirol
Südtirol Wein
Über 2000 Südtiroler Gasthaus Fans - Folgt auch ihr uns auf Facebook!