Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Die Südtiroler Gasthäuser erwandern: diesmal in Altrei

Event

Auf geht's zur Erkundung der Südtiroler Gasthäuser! Die Gastwirtinnen und Gastwirte verraten Ihnen ihre Lieblingswanderungen rund um ihre Gasthöfe. Wir beginnen im Unterland, da man dort im Sommer vom milden Klima verzaubert wird. Nicht vergessen: die genussvolle Einkehr zum krönenden Abschluss einplanen! :)

Auf der „Speisekarte" stehen:
Der Berggasthof Dorfner in Gschnon/Montan mit dem Gschnoner Rundwanderweg;
Das Gasthaus Kürbishof in Altrei mit einer Halbtageswanderung am Rande des Naturparks Trudner Horn;
Der Gasthof Krone in Aldein mit einem Rundweg von Aldein über Maria Weissenstein zum Bletterbach.
 
ALTREI
​Am Rande des Naturparks Trudner Horn
Wir starten im Zentrum von Altrei, gehen auf der Zufahrtsstraße wenige Minuten in nördliche Richtung, biegen rechts ab und folgen auf breiter, mit Nr. 7 markierter Straße den Wegweisern „Schönblick“ und Langeshof, nach dem Langeshof taucht ein weg für Autos gesperrt in den Wald ein und umrundet einen Hügel, den bereits erwähnten „Schönblick“ (wir nehmen dazu nicht die Abkürzung Nr. 7, sondern bleiben auf der Forststraße).
Nach etwa 45 Minuten Gehzeit ab Altrei, gelangen wir zu einem Schilf und Moorkolben bestandenen Teich und treffen ein wenig später auf die Fraulalm.
Nun nehmen wir den Weg Nr. 13. Jetzt leicht abwärts durch den Lärchenwald zur kleinen Gartlhütte (ab Altrei ½ Stunden).
Hier schwenken wir nach Süd-Osten und gehen eben über eine große Viehweide auf die Plattenhütte am Waldrand zu.
Der Weg, stets mit 13 markiert, steuert jetzt nach Westen, geht unmerklich abwärts und quert dabei einen steilen Wald.
Tief unten im Cebra-Tal liegt der Stramentizzo-See. Nun kann man die Ruhe genießen und in die weite Landschaft des Fleimstals schauen.
Bald tauchen die ersten Häuser vom kleinen Weiler Guggal auf, wo wir zum Restaurant Kürbishof angelangt sind.
Hier kann man sich eine wohlverdiente Stärkung bei einem Mittag oder Abendessen einholen.
Altrei ist von Guggal aus in Sichtweite und man kann das Dorf und den Ausgangspunkt in 15 Minuten erreichen.
- Zeit ca. 3 Stunden
- Strecke ca. 8 km

 
Südtiroler Gasthaus
 

Tante Rosls Mandeltaschen

Gericht mit Geschichte

Die Geschichte zu Tante Rosls Mandeltaschen erzählt von Tante Maridl, der Ältesten der 5 Jochele Generationen.
17.12.2018Südtiroler Gasthaus
 
 
 
Details
 
 
 

Weihnachtsschnitten

Gericht mit Geschichte

Die Geschichte zu den Weihnachtsschnitten erzählt von Andrea vom Restaurant Durnwald in Pichl-Gsies.
12.12.2018Südtiroler Gasthaus
 
 
 
Details
 
 
 
 
Kontakt
Gruppe Südtiroler Gasthaus
c/o HGV-Service Genossenschaft
Schlachthofstraße 59-39100-Bozen (I) - www.gasthaus.itTel. +39 0471 317 700 - Fax +39 0471 317 701MwSt-Nr. 00576540215
Newsletter
 
 
 
 
Jetzt Anmelden
© 2019 Südtiroler Gasthaus.produced by Zeppelin Tourism - Internet Marketing
HGV
Südtirol Logo
Qualität Südtirol
Südtirol Wein
Über 2000 Südtiroler Gasthaus Fans - Folgt auch ihr uns auf Facebook!